Kategorienarchiv: Hochstrom

Alles was über 15 Ampere Strom benötigt, ist für mich Hochstrom.

Mai 20 2015

Die Backofen-Heizstäbe sind fertig

Herr Gahner von der Fa. Döbeln Elektrowärme hat mir geschrieben das die
12 Volt Heizstäbe nun gefertigt, und im Backofen eingebaut sind.
Realisiert wurde 2x Unterhitze mit je 160 Watt, 2x Oberhitze mit je 155 Watt.
Wow, 630 Watt bei 12 Volt. Klasse !
Das würde bedeuten das alle vier Heizstäbe gleichzeitig in Betrieb sein können,
und wir nicht mehr von Ober auf Unterhitze umschalten müssen,
um nicht zu viel Energie auf einmal zu ziehen.
Na, ich bin ja mal gespannt !
Er schickt mir den Mni-Backofen zurück.
Ich berichte…

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7158

Mai 10 2015

Das müsste funktionieren !

Herr Gahner von der Firma Elektrowärme Döbeln meint, das es machbar wäre.
Natürlich müßte er wissen welche Randbedingungen vorliegen,
also, welche Länge und Durchmesser für die Heizstäbe nötig sind,
und welche maximalen Ströme fliessen dürfen.

Also schicke ich ihm jetzt erst einmal einen Mini-Backofen
in die Firma, und er macht sich ein Bild von der Sache.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7090

Mai 06 2015

12 Volt Backofen !?!?!?!

Auf diesem Planeten habe ich noch keinen gefunden

Einen 12 Volt Backofen.

Also, warum nicht mal solch ein Exemplar bauen ?!?!?
Ja, ja 12 Volt Mikrowelle gibt es, doch sowas werde ich keinesfalls betreiben !

Was macht hauptsächlich einen Backofen aus ?
Seine Hitze, in einem kleinen Raum.
Also, ist doch als erstes wichtig zu erfahren ob es möglich ist,
die originalen Heizstäbe gegen 12 Volt Varianten zu tauschen.
Klar, es gibt Heizstäbe für 12 Volt, habe hier ja auch welche, jedoch sind
die dafür gedacht Flüssigkeiten zu erhitzen, und nicht frei in der Luft zu „glühen“.

Ich habe ja einen kompetenten Ansprechpartner bei der Firma Elektrowärme Döbeln,
der mir die tollen Heizstäbe für den Hochstromsieder gebaut hat.
Herr Gahner ist nicht nur kompetent, sondern auch hilfsbereit und nett,
was spricht also dagegen ihn mal zur Machbarkeit zu fragen.

Ich berichte…

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7067

Apr 14 2015

Wie nutze ich die vier Laderegler ?

Es hat sich in den letzten Monaten immer wieder etwas verändert an der Anlage.
Dadurch, das jetzt in die Küche, sowie in das Badezimmer je eine MHS 45 Ampere
Leitung führen, muss jede (Last)Leitung an einen eigenen Tarom 4545 Laderegler,
um deren Ströme protokollieren zu können.
Somit ergibt sich folgendes:

Laderegler 1 = Küche (45 Ampere)
Laderegler 2 = Badezimmer (45 Ampere)
Laderegler 3 = Gesamtes Hausstromnetz
Laderegler 4 = Schnittrechner (bis ca. 35 Ampere)

Würde es schon den Shunt für die Tarom 4545 geben, könnte ich darüber
die Ströme messen und den Strom direkt aus der Akkubank ziehen.
Dann könnte ich zwei Laderegler abmontieren.

An Laderegler 1 & 2 ist die PV angeschlossen.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6817

Apr 13 2015

Kupplung ist eingetroffen

DSC00314_(1024_x_768)Nachdem nun die Kupplung eingetroffen ist, stehen im Badezimmer jetzt
garantierte 45 Ampere zur Verfügung. Noch verwende ich dazu etwas
klobige CEE-Stecker, doch geben sie mir die Möglichkeit
bei meinen Experimenten einfach die Leistung zu erhöhen etc.
Wenn ich dann später weiß, welche Leistung ich brauche, kann ich
entsprechend schönere und dezentere Steckdosen verwenden.
Und wofür nutze ich nun diese Kupplung ?
Ihr ahnt es sicherlich schon…aber ich verrate noch nichts.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6805

Apr 11 2015

Die Leitungen sind verlegt

Soooo, die Leitungen sind nun ins Bad und in die Küche verlegt.
Im Badezimmer ist ein 200 Ampere Hochstromschalter montiert,
und es fehlt jetzt nur noch eine Kupplung die ich für die Vollendung
des Ganzen benötige. Ich hoffe sie wird in den nächsten Tagen geliefert.

DSC00307_(1024_x_768)Schön sieht zwar etwas anders aus, aber es geht ja jetzt darum
etwas zu testen, etwas auszuprobieren.
Später kommt … schön.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6792

Apr 10 2015

45 Ampere für Küche/Bad

Heute beginne ich den Umbau, um eine Leitung für bis zu 45 Ampere
in das Badezimmer zu legen und dabei auch gleich die bisherige Leitung
in die Küche, nun auch für maximal 45 Ampere, zu ersetzen.
Somit wären es dann zwei Leitungen für etwas höhere Ströme, die restlichen
Leitungen im Haus sind ja eh nur die normalen 3×1,5 qmm.
Da es nur ein paar Meter sind, reichen hier vollkommen 10 qmm, reines Kupfer, aus.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6771

Apr 08 2015

Wofür ist das wohl ?

DSC00276_(1024_x_768)Na, erkennt jemand was dies ist ?

Das ist ein 9 Liter Thermo-Dispenser mit aufgesetztem Hochstromsieder.
Nach ein paar Veränderungen am Dispenser passt der HS-Sieder perfekt auf den
kleinen Wasserspeicher. Und wofür brauchen wir das ?

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6752

Okt 30 2014

HS-Sieder im Winterschlaf

Der Hochstromsieder kam schon seit 3 Wochen nicht mehr zum Einsatz.
Klar, jetzt in der sonnenarmen Zeit des Winters macht es keinen Sinn diesen
Hochstromverbraucher in Betrieb zu nehmen.
Also, wird er in den Winterschlaf geschickt und darf erst im Frühjahr wieder seine Muskeln spielen lassen.
Tschüssss……

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5027

Okt 06 2014

Hochstrom Steckdose im Kfz

Leider ist die eingebaute Zigarettenanzünderdose in meinem Wagen, wie bei
vielen anderen auch mit 13 Ampere abgesichert. Selbst bei einer Belastung
von nur 10 Ampere wird das Ganze aber schon ganz schööön warm.
Umgehen kann man dies mit der AEG Doppelsteckdose DB 200 (hier).

20 Ampere nun auch im Auto

20 Ampere nun auch im Auto

Die Anschlusskabel werden direkt mit dem Kfz-Akku verbunden welcher
praktischerweise bei meinem Wagen im Innenraum zugänglich ist.
Die Steckdose an den Akku angeschlossen und sie einfach neben
dem Akku platzieren. Bei Bedarf kann ich in wenigen Sekunden die
Steckdose erreichen und entsprechende Geräte anschließen.
Übrigens, ich empfehle den Motor bei Nutzung laufen zu lassen,
sonst kann schnell der Kfz-Akku leer sein.
Ach ja, die verbaute USB-Buchse kann man mit über 2 Ampere belasten,
was sehr selten ist, meißtens ist bei 1 Ampere schluss.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5257

Seite 1 von 512345