Kategorienarchiv: Waschmaschine

Egal ob es nun um die Nutzung einer 230 V Maschine über einen kleinen Wechselrichter geht, oder um die einzigartige 12 Volt Gleichstromwaschmaschine. Alles wird in dieser Kategorie zu finden sein.

Mai 23 2015

10 Std. WaMa Marathon

Alle Gardinen und Vorhänge haben wir heute gewaschen.
Besonders schwer sind die großen Vorhänge vom Wintergarten,
die im nassen Zuständ bestimmt 15 kg wiegen. Sie passen noch gut
in die kleine 12 Volt Campingwaschmaschine, die mit erstaunlicher
Stärke hat alles locker weggewaschen hat.
Am Ende des Tages war sie fast 10 Std. in Betrieb und hat eine
ganze Menge Ruß zu Tage gebracht.
Jetzt strahlen die Stoffe wieder in viel helleren Farben.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7177

Mai 02 2015

Zweite 12 V Campingwaschmaschine

Es ist mir tatsächlich gelungen noch eine der äußert seltenen 12 Volt Nova Miniwash 2000
Campingwaschmaschinen zu bekommen. Original verpackt und nagelneu !

Jahrzehnte alt, doch neu und original verpackt.

Jahrzehnte alt, doch neu und original verpackt.

Nun haben wir eine Ersatzwama

Nun haben wir eine Ersatzwama

Ich konnte sie vom selber Verkäufer bekommen wo ich schon die Vorherige bekommen habe,
dies war aber die Letzte die er „auf Lager“ hatte. Schön das ich diese Rarität noch ergattern konnte.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7021

Apr 18 2015

Waschtag minus 22 Stunden

Einmal in der Woche waschen wir die Wäsche der vergangenen Woche:
Waschtag
Auch wenn bei uns das Wäsche waschen mit mehr Aufwand/Zeit verbunden ist,
so ist der Waschtag nicht wörtlich zu nehmen. Die Wäsche einer Woche
von 3 Personen, wobei meine Tochter manchmal Schmutzwäsche für Zwei produziert,
ist in ca. 2 Stunden fertig. Drei Waschgänge, die jeweils jeder zwei mal mit Klarwasser
gespült werden, verbrauchen insgesamt nur 110 Liter kaltes Wasser.
Der Vorteil ist das man seinen Wasserverbrauch selbst bestimmen kann,
und das man die Waschlauge auch für alle drei Waschgänge nutzen kann,
sofern die Wäsche nicht zu verschmutzt ist. Dabei wäscht man sinnvollerweise,
von weiss zu immer dunkler werdender Wäsche.

Dabei ist der Energieaufwand sehr gering, die kleine Campingwaschmaschine
könnte locker mit einem 80 Watt Offrgid Modul (bei wolkenlosem Himmel) betrieben werden.
Die 2.800 U/min Wäscheschleuder benötigt „etwas“ mehr Leistung, welche noch über
den Wechselrichter bereitgestellt wird.

Fazit:

Wäsche waschen ohne Waschvollautomat ist locker möglich,
die Abläufe spielen sich nach kurzer Zeit gut ein und man weiß wie
viel man der Waschmaschine und der Schleuder zumuten kann.
Klar ist aber auch, das es mit einem Waschhvollautomaten bequemer ist.
Die Frage ist nur, ob man mit der dann freien Zeit, die einem viel Strom kostet,
auch etwas sinnvolles anfängt.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6853

Mrz 23 2015

Die WaMa zu Schleuder Schüssel

Da wir ja, setdem wir die externe Wäscheschleuder nutzen,
die nasse Wäsche dorthin transportieren müssen,
habe ich jetzt ein anständiges Gefäß dafür gekauft.

DSC09994_(1024_x_768)Eine 36 cm Edelstahlschüssel mit einer vernünftigen Wandstärke.
Die hält eine kleine Ewigkeit.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6440

Mrz 22 2015

Update 12 V Waschmaschine

Auch wenn wir nicht so häufig von Steffen und Nico hören,
so sind sie permanent mit ihrem 12 Volt Waschmaschinen Umbau beschäftigt.

Wie sich in den letzten Wochen zeigte ist die bisher verbaute Hardware
an Motor, Antriebsübertragung und Steuerung den Belastungen einer voll
beladenen Waschmaschine nicht wirklich gewachsen.
Daher muss nun mehr Power her !

100_3468-März-2015_(1024_x_768)Technische Daten:

Maximalstrom vom Regler 170 Ampere
Maximalstrom Motor 70 Ampere
Drehzahl Motor 5000 U/min
Untersetzung vom Riementrieb 1 zu 3
Der neue Zahnriemenantrieb ist bestellt und wird die Tage eintreffen.
Nico hat nun auch die verbesserte (vier-Quadranten) Steuerung erfolgreich getestet,
und es wird nicht mehr lange dauern und sie werden die neuen Komponenten verbaut haben
und weiter testen, testen, testen….
Den aktuellen Status kann man immer hier einsehen.

Na, da bin ich ja mal gespannt ob sie ihre Waschmaschine nun mit voller Beladung
zum waschen bekommen. Schleudern wollen sie übrigens mit 1600 U/min.
Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6458

Feb 18 2015

Jahresabrechnung 2014

Nun ja, unser Energiebedarf an 230 Volt Strom vom Energieversorger war letztes Jahr
wieder um einiges gesunken 732 kWh ist nicht viel, jedoch haben wir ja jetzt einen ganz
anderen Ausbau-Status als noch Anfang letzten Jahres.Das bedeutet das wir dieses Jahr
noch weniger 230 Volt Energie kaufen müssen.
Da wir letztes Frühjahr noch mit reichlich Strom über die Nachtspeicher geheizt haben,
fällt da noch ein stattliches Sümmchen an, doch dieses Thema ist ja sowieso erledigt.
Erstaunt hat mich unser Wasserbedarf 2014. Obwohl wir unser Verhalten beim Wasserverbrauch
nicht geändert haben, haben wir 1/3 (!!!) weniger Wasser benötigt.
Erst dachte ich das liegt am fehlen des Waschvollautomaten und meine Handwasch-Test-Phase,
aber nein, so viel kann das nicht ausmachen, zumal wir ja erst seit September nicht mehr
die große WaMa genutzt haben. Doch jetzt, beim schreiben kommt mir eine Erklärung in den Sinn.
Dazu aber gleich ein eigener Beitrag.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6056

Jan 25 2015

Waschmaschine repariert

Nachdem unsere kleine 12 Volt Waschmaschine aufgrund eines
Defekts zum Dauerläufer wurde, habe ich heute mal ins Deckelinnere
des Waschhelfers gesehen.

DSC09399_(1024_x_768)

Aufgefallen ist mir der hochwertige Motor der in England gefertigt wurde,
sowie die Verwendung von hochwertigten Kunststoffteilen und ausschließlich
V2A Schrauben. Nach kurzem kennenlernen der Funktionsweise war der Fehler schnell gefunden.

DSC09400_(1024_x_768)

Aufgrund von etwas zu großer Reibung fehlte ein zehntelchen Drehung im mechanischen
Ablauf des Timers. Nach der Demontage und dem Fetten mit säurefreiem Fett,
lief alles wie am Schnürchen. Weiterhin kann ich mir aber kaum vorstellen das
die brutale Umschaltung der Trommellaufrichtung über ein Relais der Haltbarkeit zuträglich ist.
Vermutlich werde ich in den nächsten Wochen das Ganze etwas umbauen
und dann auch auf einen elektronischen Timer setzen.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5930

Jan 22 2015

Dauerläufer

Seit kurzem funktioniert der Timer unserer 12 Volt Waschmaschine nicht
mehr korrekt. Normalerweise dreht sich der Drehknopf von 10 auf 0 in kleinen
Schritten herunter, doch nun dreht er zurück und beim nächsten Mal, wenn der nächste
Schritt zum zurückdrehen kommt, dreht er wieder vor.
Somit dreht der Timer immer hin und her und die Waschmaschine wird zum Dauerläufer.
Ich werde das Ganze in den nächsten Tagen mal demontieren und mir ansehen
wo da nun das Problem ist. Natürlich werde ich euch ein Blick ins Innere nicht vorenthalten.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5924

Dez 17 2014

Sie wäscht und wäscht….

Tja, bisher läuft die kleine 12 Volt Waschmaschine einwandfrei.
Auch wenn wir sie richtig vollstopften, ist der Motor kräftig genug die Trommel zu drehen,
und der Verschluss der Trommel hält.
Der Energiebedarf liegt dann bei ca. 7 Ampere, was im Vergleich zu einer normalen
Waschmaschine über einen Wechselrichter sehr wenig ist.

Es ist zwar manchmal etwas umständlich, da wir ja nun Waschmaschine
und Wäscheschleuder getrennt haben, aber das gründet wohl eher auf alte Gewohnheiten.

Ich bin ja mal gespannt wie die Beiden mit der „echten“ Waschmaschine
im nächsten Jahr vorankommen und welche Ströme dann erforderlich sind.

Wir waschen jedenfalls weiter mit dieser kleinen und ich hoffe sie bleibt uns lange treu.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5690

Dez 03 2014

Superschnell trocken !!!

Was früher im Winter eine eher zähe Sache war, die Wäsche im Haus zu trocknen,
ist jetzt in ein paar Stunden erledigt. Das Schleudern mit 2.800 U/min über den AEG Wechselrichter,
dann die Wärme des Kaminofens und … das ist ein wichtiger Bestandteil, der Ventilator (hier).
Ich hatte mir schon gedacht das dies alles eine gute Kombination ist,
doch das es so gut und schnell klappt und die Wäsche trocken ist,
das hätte ich nicht gedacht. Morgens gewaschen, Nachmittags alles wieder
im Schrank. Und das mit geringstem Energieeinsatz.

Super !
Jedoch, sollte man hier erst rechnt nicht vergessen häufig zu lüften
um die Feuchtigkeit aus den Räumen zu transportieren.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5327

Seite 1 von 41234