«

»

Okt 29 2014

Beitrag drucken

Wofür jetzt noch 230 Volt ?

Also für Wärme ist durch die guten und zugleich günstigen Holzbriketts (hier) gesorgt,
außerdem gehe ich ja noch in den Wald um Holz zu „sammeln“.
Wir kochen auf einem kleinen Gaskocher und unseren Strom bekommen wir
duch die Photovoltaikanlage. Wozu benötigen wir hauptsächlich noch den gekauften
230 Volt Strom in diesem Haus ? Hauptsächlich um das Wasser zum duschen/baden zu erwärmen
und um den E-Roller aufzuladen. Also, im Sommer das Wasser zu erwärmen ist
eher kein Problem, doch im Winter …
Da gibt es ja jetzt nur zwei günstige und unkomplizierte Möglichkeiten,
die Erwärmung mit dem Holzofen oder mittels Gas, klar mit der Gasflasche.
Also, Recherche… und gefunden !
Doch bevor ich jetzt verrate was ich plane, möchte ich mich jetzt
erstmal informieren wie gut und sicher das Ganze ist.
Dies ist nun die Voraussetzung um Energieautark zu werden, im Sinne von,
abgenabelt sein, nicht mehr abhängig vom großen Konzern, Zähler raus.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Dieser Beitrag wurde mit solarem 12 Volt Gleichstrom erzeugt

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=4938