«

»

Mrz 15 2015

Beitrag drucken

Warum der Ladegeräte-Test ?

Ich muss ehrlich sagen, das ich mir früher keine Gedanken darüber machte
ob ein Ladegerät einen guten Wirkungsgrad hat. Schließlich habe ich sie nur mal
zum Modellbauakku aufladen und für diverse Geräte die AA oder AAA´s geladen.
Doch wenn man sie zum Nachladen größerer Akkus in einem Solarstromsystem
verwendet, dann sind sie unter Umständen viiiiele Stunden und über Monate (Winter)
immer wieder in Betrieb. Als ich am 23.November letzen Jahres diesen Beitrag veröffentlichte,
machte mich Julian A. darauf aufmerksam das der Wirkungsgrad des von mir genutzten
Ansmann Ladegeräts sehr schlecht sei und ich doch lieber ein Gerät der Firma xxxx nutzen sollte.
Nun, dann habe ich mich mal daran gemacht und habe erst einmal 2 Geräte getestet die ich
hier noch Zuhause hatte, und.. große Unterschiede festgestellt.
Für das kommende Frühjahr hatte ich dann geplant einige Geräte zu testen,
was ich in den letzten Wochen getan habe.
Ich unterscheide dabei 2 Kategorien:
Ladegeräte bis 10 Ampere
Ladegeräte ab 50 Ampere

Da ich öffentlich keine vergleichenden Tests mit Nennung der Hersteller
vornehmen möchte, nenne ich nur die Hersteller die den Test gewonnen haben und
deren Geräte ich dann auch hier im Haus nutzen werde.
Ich mache das Ganze hier ja privat und möchte keine rechtlichen Schwierigkeiten riskieren.

In den nächsten Tagen kommt mein Beitrag zu den > 10 A Ladegeräten.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Dieser Beitrag wurde mit solarem 12 Volt Gleichstrom erzeugt

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6322