«

»

Apr 21 2015

Beitrag drucken

Duschen und Duschköpfe

Schon im letzten Jahr haben wir ermittelt wie viel
Wasser man zum duschen oder Baden wirklich benötigt.
Da wurde dann auch schnell klar, wenn man die Warmwasser-Energie
für 3 Personen über ein Holzfeuer (Kaminofen) oder durch die Sonne (PV)
realisieren möchte, dann sollte man besser duschen als baden.

Im Schnitt brauchten wir 11 Liter Wasser um zu duschen.
Bei mir und meiner Tochter mit Haare waschen,
bei meiner Frau ohne. Ihre langen Haare brauchen zusätzliche 11 Liter.

Wenn man weniger verbrauchen möchte, dann wird es schwierig,
weil die Duschköpfe einfach zu große Löcher haben, und die Duschköpfe zu groß sind,
um wirklich fein, und mit wenig Druckbedarf das Wasser zu verteilen.
Wenn wir den Wasserdruck reduzieren kommt zwar weniger Wasser durch,
aber das Wasser wird nicht mehr fein genug zerstäubt.
Außerdem ist es dann kein komfortables duschen, sondern nur ein nass machen,
und schnelles abspülen. Genuss adé.

Recherchen ergaben das wohl 6 Liter durchfluss in der Minute für die „normalen“
Wassersparduschköpfe das Minimum darstellen.
Doch das reicht uns nicht, 6 Liter in der Minute ist eindeutig zu viel !

Fündig wurde ich bei einer Campingdusche !
Ich berichte…

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Dieser Beitrag wurde mit solarem 12 Volt Gleichstrom erzeugt

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6886