«

»

Aug 07 2015

Beitrag drucken

Zweiter Eistransport – super

Es sind wieder einmal um die 32°C  im Lande, ein Eis wäre da super !
Der erste Eistransport hat ja so lala geklappt, doch nun sollte es funktionieren.
Zuerst habe ich die AEG-Kühlbox 5 Stunden hier Zuhause in Betrieb gehabt,
die Innentemberatur lag bei 6°C. Dann im Auto mit einem Akku, welcher natürlich
mit Solarstrom geladen wurde, verbunden, und sogleich die 20 km Fahrt angetreten.
Im Kfz waren es zu Beginn ca. 60°C (!).
Dann im Bioladen u.a. 2 große Becher Eis gekauft, und dann wieder 20 km zurück.
Im Kfz waren es mittlerweile entspannte 26°C, Auf der Hälfte der Strecke
war der Akku leer der die Kühlbox mit Energie versorgt.
Zuhause angekommen, ich bin entspannte 80 kmh gefahren, offenbarte
schon allein das Öffnen der Kühlbox den Erfolg, ein Kälteschwall kam
mir entgegen. Das Eis war so fest, so kalt, wie gerade aus der Tiefkühltruhe entnommen.

Jetzt können wir auch bei sehr heissen Wetter unser Bioeis zuhause geniessen,
und müssen es nicht schon auf der Fahrt nach Hause essen.
Es bleibt mit der Kühlbox und entsprechendem Vorkühlen zuhause absolut fest !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Dieser Beitrag wurde mit solarem 12 Volt Gleichstrom erzeugt

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7297