↑ Zurück zu Haus-Speicher

Seite drucken

Akkubank

Nachdem ich mich über Wochen und Monate über dieses Thema informiert,
und natürlich schon Erfahrungen der letzten Jahre und Jahrzehnte damit hatte,
habe ich mich für eine kostengünstige und zugleich praktikable Lösung entschieden:
Regenerierte Traktionszellen
Diese 2 Volt Akkuzellen werden in Gabelstablern oder ähnliche Hubwagen genutzt und sind sehr robust.
Die von mir erworbenen Zellen sind ca. 5 Jahre alt und wurden von der Firma bluebatt durch
ein spezielles Verfahren wieder regeneriert. Ob dies alles so gut funktioniert mit diesen
offenen Traktionszellen das könnt ihr in diesem Projekt erfahren.
Ich verwende 12x 2 Volt, 625 ah. Macht zusammen 12 Volt, 1250 ah.

Von Oktober bis März steht die Akkunbank drinnen

12 Volt 1250 Ah

12 Volt 1250 Ah

Ansonsten draussen im Trog

!2 Volt, 1250 Ah, im Trog

!2 Volt, 1250 Ah, im Trog

Alle Beiträge zu der Akkubank könnt ihr in der Kategorie Energiespeicher finden

Die regenerierten Traktionszellen habe ich hier erworben

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?page_id=4431