↑ Zurück zu Wellness

Seite drucken

Massagematte

Klasse, diese Massagematte, die eigentlich für ein Kfz gedacht ist.
Sie macht mir richtig Freude, denn sie entspannt nicht nur, sondern benötigt
dafür auch noch sehr wenig Energie !

DSC08253_(1024_x_768)DSC08255_(1024_x_768)

Mit der Kabelfernbedienung kann man alle 3 Massagezonen in 3 Stufen
einstellen und sogar jede Zone separat in der Massagefunktion pulsen lassen.
Somit kann man den Nackenbereich, den Ledenwirbelbereich oder die Oberschenkel
ganz unterschiedlich einstellen. Die kleine Heizfläche im Nackenbereich läßt sich
auch noch separat dazu schalten und wird bis zu 31° C warm.

Der Energiebedarf ist dabei sehr niedrig. Wenn ich alle Massagezonen einschalte,
diese auf volle Intensität schalte und dazu noch die kleine Heizfläche dazu schalte,
dann benötigt alles gerade mal 1 Ampere !
Da kann man locker mal 1 – 2 Stunden auf der Massegematte liegen und sich
mal richtig durchvibrieren lassen. Die in der Bertiebsanleitung beschriebene
Abschaltung nach 30 Minuten ist bei mir nicht vorhanden.

Besonders bei Muskelkater oder nach einem entspannenden Bad ist
es richtig klasse auf dieser Matte zu liegen, herrlich !

Zu finden ist die Massagematte  hier bei Cartrend.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?page_id=5280