↑ Zurück zu Verbrauchsdaten

Seite drucken

Verbrauch von Kochgas

Seit dem 16. Mai 2014 kochen wir mit einem kleinen Gaskocher und 227 gr. Gasdosen
in denen sich Butangas befindet. Man kennt dieses Gas zum auffüllen von Feuerzeugen.

Wir haben unser Kochverhalten stark verändert und erwärmen nun immer das Wasser
für´s kochen vorher entweder durch Solarstrom oder den Kaminofen (Winter) auf.
Wir haben teilweise die Zubereitungsart verändert und das Kochgeschirr angepasst.

Im April 2015 haben wir eine kleine 230 Volt 500 Watt Kochplatte in Betrieb genommen,
mit der wir wunderbar über den Wechselrichter kochen können, sofern
wir einen wolkenfreien Himmel haben und somit viel Strom zur Verfügung steht.

Unser monatlicher Energiebedarf für das Kochen hängt ganz stark davon ab was wir,
überwiegend essen. Was verbraucht bei uns am meißten Energie bei der Zubereitung ?
Mit Abstand – Bratkartoffeln !
Und dies ist gerade das Lieblingsessen von meiner Frau und meiner Tochter. :)

2015

Januar – 450  gr.
Februar – 530 gr.
März – 440 gr.
April – 100 gr.
Mai – 227 gr.
Juni – 50 gr.
Juli – 500 gr.
August – 200 gr.
September – 400 gr.
Und so weiter…

Gesamt:  2897 gr.

2014

Mai – 450 gr.
Juni – 450 gr.
Juli – 200 gr.
August – 450 gr.
September – 450 gr.
Oktober – 530 gr.
November –  908 gr.
Dezember – 400 gr.

Gesamt: 3838 gr.

Da ich auch Koch und Temperaturtests durchführe ist unser realer Gasverbrauch
etwas höher und liegt jetzt, Ende Novmber, bei ca. 4,7 kg.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?page_id=5343