↑ Zurück zu TV & Hifi

Seite drucken

Verstärker

Ich benutze hier im Haus eine Endstufe der Firma Helix die ihre Produkte
tatsächlich noch in Deutschland fertigt. Die H-400 Esprit ist flexibel beim Anschluss
der Geräte da ihre Eingangsempfindlichleit über ein kleines Poti, welches sich leider
nur mit einem Schraubendreher verstellen läßt, anpassbar ist.

Sie ist hübsch, hat aber ihren Preis.

Sie ist hübsch, hat aber ihren Preis.

Wir schliessen an die Endstufe unsere Smartphones an und hören darüber Musik.
Ihren Strom bezieht diese Endstufe direkt über eine unserer Steckdosen im Haus.
Solange man nicht übermäßig laut hört, funktionert dies ganz gut.
Für mehr Power, zum Beispiel bei einer Party, muss aber eine separate Leitung genutzt werden
da dann bis zu 50 Ampere erforderlich sind und das liefert meine Haussteckdose nicht.
Bei normaler Lautstärke begnügt sich diese Endstufe mit ca. 2 Ampere.
Grundsätzlich ist fast jede Kfz-Endstufe nutzbar.

Alle Beiträge zu dieser Endstufe findest Du in der Kategorie: TV & Hifi

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?page_id=5404