↑ Zurück zu Computer & Telefon

Seite drucken

Drucker

Ich verwende einen HP Officejet 4500 den ich erfolgreich in diesem
Haus mit Unterspannung einsetze. Normalerweise benötigt er 230/ Volt/32 Volt um betrieben zu werden,
doch meine Tests haben ergeben das er auch mit 19 Volt gut arbeitet.
Die 19 Volt generiere ich mit einem Kfz-Notebook Netzteil.
Ob es auch mit anderen Druckern funktioniert, ist mir nicht bekannt.
Schau Dir am besten das Video dazu an:

Einzig der Entwurfsdruck hat zur Folge das er einen nicht vorhanden Papterstau meldet,
ansonsten läuft der Drucker mit 19 Volt einwandfrei.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?page_id=5772