↑ Zurück zu Nachladen

Seite drucken

AEG MB 1.0 (Stromzähler)

Dieser kleine 1 Ampere Akkulader ist ideal um so manchen Stromzähler auszutricksen.
DSC00516_(1024_x_768)
Er kann dauerhaft an der 230 Volt Leitung bleiben, denn bei ca. 14,2 Volt, schaltet er
den Ladevorgang ab, um ihn dann automatisch bei ca. 12,7 Volt wieder aufzunehmen.
Mein Stromzähler vom Stromanbieter bleibt dabei permanent still stehen.
Dies bedeutet in meinem Fall, jeden Tag 24 Ah kostenfreien Ladestrom in die Akkubank.

Die verwirrenden Geräte-Bezeichnung < Batteriepulser > kann ignoriert werden,
das Gerät pulst nicht, und löst somit auch keine Platten-Sulfatierungen auf.

Das Ladegerät ist sehr einfach zu händeln. Einfach in die Steckdose stecken,
die Batterieklemmen, oder wahlweise die Ringösen an die Akkupole montiert,
und alles weitere macht das kleine Ladegerät automatisch.
Meine Langzeittests haben keine negativen Verhaltensweisen zu Tage gebracht
und ich bin voll zufrieden mit dem Lader.

Super, das ich nach langem Suchen ein Gerät gefunden habe, das ideal
für das kostenfreie Nachladen geeignet ist ! Natürlich kann man ihn auch
für das ganz normale Erhaltungsladen eines Bleiakkus benutzen.

Alle Beiträge zu diesem Ladegerät findet ihr in der Kategorie: Energiespeicher und Ersatzenergie

Zu finden ist dieses Gerät hier auf der Herstellerseite von AEG

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?page_id=7048

3 Pings

  1. Ansmann Ladegerät-ohje » Das Gleichstromhaus - Thomas Zimmer

    […] AEG MB 1.0 (Stromzähler) […]

  2. Video – Stromzähler ausgetrickst ! » Das Gleichstromhaus - Thomas Zimmer

    […] AEG MB 1.0 (Stromzähler) […]

  3. Wieviel 230 V Strom umsonst ? » Das Gleichstromhaus - Thomas Zimmer

    […] AEG MB 1.0 (Stromzähler) […]

Kommentare sind deaktiviert.