Schlagwort-Archiv: Kommentar

Mai 09 2015

Roller Reichweiten

Ich bin nun mehrfach mit dem Roller gefahren,
und habe bei ca. Halb“gas“  mindestens eine Reichweite von 15 Kilometer.
Dies habe ich bei Temperaturen von 13°C – 20°C ermittelt.
Somit ist ein Einkaufen mit diesem Roller auch jetzt noch definitiv möglich.
Da 50% der Blei-Akkus fehlen, macht sich das geringere Gewicht im
Händling postiv bemerkbar und lassen den Roller nicht mehr so träge erscheinen.
Wenn die Li-io Akkus nicht so unverschämt teuer wären, und das Aufladen
nicht wieder ein Problem darstellen würden…. wäre es doch cool mit noch viiieeel
weniger Gewicht durch die Gegend zu düsen.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7088

Mai 09 2015

Für ein Jahr Heizzubehör

Ein Kaminofen und Holz reichen nicht um Feuer zu machen.
Zum Feuer anmachen benötigt man „Heizzubehör“.
Für die komplett nächste Heizperiode habe ich nun reichlich…

...Anmachholz..

… Anmachholz ..

...Tannenzapfen...

… Tannenzapfen …

und natürlich Zeitungspapier.

Es fehlt also für die nächste Heizperiode nur noch die restlichen
15 Säcke Holzbriketts, und noch etwas Holz aus dem Wald.

Die Wochenzeitungen bekomme ich jede Woche kostenfrei zugestellt,
das Anmachholz habe ich zusammen mit dem Waldholz gesammelt,
und für die Tannenzapfen habe ich ein paar Spaziergänge gemacht
und unter den Kiefern die natürlichen Anzünder aufgehoben.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7081

Mai 08 2015

Mit Handmäher Rasen gemäht

Zum ersten Mal in diesem Jahr habe ich den Rasen gemäht.
Natürlich mit dem Handmäher.
Wie sich letztes Jahr zeigte, ich es wichtig das Gras nicht zu lang
wachsen zu lassen, da es sonst vom Spindelmäher nicht erfasst wird.
Herrlich, der Rasen ist nun endlich wieder grün und sieht schön frisch aus.

Manche schauen ganz verwundert das ich mit einem Handrasenmäher mähe,
das motorisierte Mähen ist so normal, das der Einsatz manueller Geräte
schon etwas merkwürdig anmutet.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7086

Mai 06 2015

Heizperiode beendet

Sicherlich wird es noch den einen oder anderen Tag geben an dem wir
unseren Kaminofen noch einmal „anwerfen“, doch überwiegend wird er nun
kalt bleiben. Ich bin froh das ich jetzt nicht mehr den Kaminofen am Abend vorbereiten darf,
und den Tag über Holz nachlegen muss.

Nun kann ich auch die Ventilatoren wegräumen, die zuverlässig Tag für Tag
in Betrieb waren. Sie werden wohl erst wieder im Hochsommer für Wind sorgen.

Kaminbesteck und Holzeimer etc. kommen nun auch ins Gartenhaus,
und lassen auch optisch den Winter in die Vergangenheit rücken.
Als nächstes steht der Frühjahrsputz an, und der wird sicherlich, wegen der
vielen feinen Asche der Heizmonate, etwas intensiver ausfallen.

Fazit:

Mit einem Kaminofen lässt sich ein Haus beheizen, keine Frage.
Mit unseren Holzbriketts und dem trockenen Holz aus dem Wald ist es auch eine
sehr umweltreundliche Variante im Winter für Wärme zu sorgen.
Doch darf man nicht ausser Acht lassen, das man permanent ans Haus gebunden ist.
Ständig muss Holz nachgelegt werden und lassen einem wenig Freiheit.
Maximal 2 Stunden kann man unterwegs sein, dann schafft man es evt. mit der Restglut
wieder das Feuer zu entfachen. Zur Routine wird es irgendwann das man am Abend
den Kaminofen für den nächsten Morgen wieder vorbereitet, und immer alles parat hat.
Jedoch kann ich mich nur schwer an die feine Asche gewöhnen die solch eine Heizvariante
mit sich bringt. Es ist unglaublich wieviel Staub und Asche in den Räumen bleibt.
Für den nächsten Winter heizen wir sicherlich wieder so, schließlich habe ich
fast das ganze Holz schon zusammen, aber ob es dauerhaft so sein wird ?
Das weiß ich jetzt noch nicht.

Das Beste aber ist, wir hatten es immer schön warm, und haben kein
Öl, Gas, Strom, oder sonstiges gebraucht. Nur Holz aus dem Wald.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7078

Mai 05 2015

Der vorerst letzte Waldgang

Die Feld und Waldwege werden für den Handwagen immer unwegsamer,
die Insekten schwärmen aus, und ich denke es ist Zeit um jetzt eine
kleine Holzsammelpause einzulegen.
Geschätzte 80% habe ich zusammen und fange dann erst wieder
im Herbst an, wenn die Natur langsam in den Winterschlaf geht.

DSC00517_(1024_x_768)

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7061

Mai 05 2015

Kühlbox statt Naturkühlschrank

Schlagartig ist es draussen warm geworden, am Tage um die 20°C, in der Nacht um die
7-10°C. Nun funktioniert der Naturkühlschrank, mit aktuell 19°C Innentemperatur, nicht mehr.
Die Sachen die gekühlt werden sollen sind jetzt in die Kühlbox gekommen, die ich gerade
wieder eingeschaltet habe. Im Intervallbetrieb werden dort nun bald um die 13°C sein.
Nun ist der Frühling so richtig da !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7059

Mai 04 2015

Fast alle Briketts hier

2 Touren habe ich mit unserem Wagen gefahren um 30 Säcke der
Holzbriketts hierher zu transportieren.

DSC00490_(1024_x_768)Da wir im letzten Winter 41 Säcke gebraucht haben, werden wir
für den kommenden Winter insgesamt 45 Säcke holen.
In den nächsten Wochen hole ich die restlichen 15.

Die Sonne scheint für uns

Thomas zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7028

Mai 03 2015

Holz sägen und stapeln

In den letzten Tagen habe ich einiges an Holz zugesägt.
Das stapelt sich jetzt vor unserem Holzvorrat hoch und ich kann neues Holz
nicht mehr trocken zwischenlagern. Daher habe ich heute das Holz aufgestapelt
und Platz gemacht, für weiteres Holz das ich aus dem Wald hole.
Nun sind es wohl die letzten Tage in diesem Frühjahr, das ich im Wald Holz holen kann,
dann werde ich erst wieder im Herbst unterwegs sein.
Endspurt !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7035

Mai 03 2015

Die letzten 2 Säcke bleiben

Wir haben noch zwei der 43 Säcke Holzbriketts übrig und werden
die auch nicht mehr öffnen. Wir heizen jetzt nur noch sporadisch, auch wenn
wir in der Nacht noch Minusgrade haben. Wenn es am Tage bedeckt bleibt,
dann machen wir den Kaminofen nur für ein paar Stunden an,
und heizen mit dem trockenen Holz aus dem Wald.

So langsam endet die Heizperiode.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7037

Mai 01 2015

Es war das erste Mal !

Seitdem ich eine eigene Wohnung hatte und selbst meine Energiekosten
an den Stromversorger zahlen durfte, war es wirklich das erste Mal
das ich jetzt in einem Monat kein Geld für Strom ausgeben mußte !
Nach so vielen Jahrzehnten !
Gut, ich zahle ja jeden Monat meinen Abschlagsbeitrag, also zahle ich ja
auch für April, Mai etc., aber das wird sich am Ende des Jahres natürlich
auswirken und wir werden entsprechend Geld wieder zurück bekommen.

Ja, es ist ein tolles Gefühl.
Und wie es mit allem ist, das einem ein tolles Gefühl macht,
man will es nicht mehr missen.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7011

Seite 3 von 3312345...102030...Letzte »