Schlagwort-Archiv: Misserfolg

Dez 19 2014

Schaltuhr im LR nicht nutzbar

Seit einiger Zeit nutze ich die integrierte Schaltuhr im Tarom 4545 Laderegler
und schalte damit für die Nacht die Videoklingelanlage aus.
Doch da der Laderegler ab ca. 11,8 Volt einfach den Relaiskontakt fallen läßt,
und ihn erst ab einer Spannung von 12,5 Volt wieder anzieht, ist die Schaltuhr
nicht nutzbar ! Zumal das Display keinerlei Auskunft über das Relais ausgibt und man
eigentlich nur am Gerät selbst erkennt ob es eingeschaltet ist, oder man muss an
den Kontakten der Laderegler selbst messen.
Schwache Leistung !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5735

Nov 04 2014

Erinnert ihr euch ?

Ende August hatte ich euch von einem Umbau im vorderen Bereich
des Grundstücks berichtet (hier), habe aber offen gelassen wofür.

Nun, wie einige vermutet hatten, war es für die Abspannung eines kleinen
Mastes auf dem ein Windgenerator seinen Dienst tun sollte.
Ich hatte tatsächlich interessierte Firmen gefunden die ihr Produkt bei
mir vorstellen wollten. Doch… spätestens wenn ich erklärte das ich die Ertragsdaten
live im Internet zeigen wolle, inklusive der ganzen Mittel die das SoSa Portal so bietet,
machten sie wieder einen Rückzieher. Man erklärte mir plötzlich das mein Standort nicht
optimal sei, legte mir Daten vom Deutschen Wetterdienst oder der Nasa vor,
die mir veranschaulich machen sollten, das, auch wenn ich von 2,5 Seiten
freie Sicht auf Felder habe und dies auch noch die Hauptwindrichtungen sind,
man doch nicht glaube das ihr Produkt dort gut eingesetzt wäre.

Ich habe nun schon sooo oft probiert einen Hersteller oder Vertreiber
zu finden der sich traut seine Anlage bei mir vorzustellen, mit den realen Daten
seines Produkts, es ist mir bisher nicht gelungen !
Eigentlich sagt das doch alles, oder ?

Nur blöd das ich jetzt alles vorbereitet habe. :)

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=5063

Apr 29 2014

Endlich eine Entscheidung :(

Heute Abend habe ich, nachdem ich seit 8 Monaten darauf drängte,
eine Mitteilung erhalten die für dieses Projekt und deren Geschwindigkeit in der Verwirklichung
wichtig war. Ein finanzstarker Herr wollte eigentlich eine bestehende Immobilie durch mich
als DC-Haus aufbauen lassen und zugleich lag es in der Luft mein Projekt durch seine Mittel gesegnet in
luftige Höhen zu katapultieren.
Tja, 8 Monate kamen immer Wischi-Waschi Aussagen, auch wenn ich immer wieder auf
eine klare Aussage bestand, er war nie so richtig konkret.
Nun, ich hatte dran geglaubt, mich drauf eingelassen, heute Abend kam eine sehr
kurze Absage per Email.

Okay, ich gebe nicht auf, auch wenn es nun anders weitergehen wird, als gehofft.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=3223

Jan 10 2014

Windkraft ? Hmmm… nun ja.

Ein User der sich schon länger mit der Klein-Windkraft und deren Systemen
beschäftigt, hat mir schon im Vorfeld geschrieben das es sicherlich
schwierig wird einen Anbieter zu finden der eine brauchbare und bezahlbare
Klein-Windkraftanlage so öffentlich testen läßt und die Ergebnisse offen darzustellen.
Es ist nämllch so, das die Angaben der zu erwartenden Energieernte sehr oft reines
Wunschdenken sei und jeglicher Praxis entbehrt.
Ich habe in den letzten Wochen etliche kleine Anbieter angeschrieben,
vertreten auf Ebay, oder mit kleinen Websites. Bis auf einen, der nur einen
Rotor anbietet, hat keiner auf mein Angebot, sein Produkt hier in einem Video
zu testen und vorzustellen, reagiert.

Ich bin mir nicht sicher ob es Sinn macht nun einen renomierten
Anbieter, deren Klein-Windkraft einige tausend Euro kostet,
dieses Angebot zu machen. Ich persönlich würde dieses Geld dann lieber
in Photovoltaikmodule investieren.

War´s das nun mit der Klein-Windkraft ?
Wieder einmal ?!?

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=2527

Aug 24 2013

Video – Grasschere

Try and error.
Manchmal geht es gut, manchmal nicht.
Da ich nicht weiß welch eine Regelelektronik sich in der Grasschere/Akku befindet,
gehe ich einfach mal den blöden Weg, Strom rein… und sehen was passiert. :)
Übrigens, die Grasschere funktioniert noch einwandfrei.

Wir leben alle gemeinsam auf diesem Planeten, es ist Zeit neue Wege zu gehen und ausschließlich
absolut umweltbewusst mit und von der Sonnenenergie zu leben, denn sie ist die einzige Energieform die jeder Mensch garantiert jeden Tag und vollkommen kostenlos erhält.

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=1582

Jun 28 2013

Flachsicherung – nein danke

Nach dem Test der 230 Volt Sicherungsautomaten für 12 Volt Gleichstrom,
war es klar das ich die Automaten nur noch als Lasttrennschalter verwenden kann,
aber keinesfalls zur Absicherung gegen Kurzschluss und Überlastung im 12 Volt Hausstromnetz.
Der Test der Schmelzsicherungen hat mir gezeigt das diese nur für kleinere Ströme
zu verwenden sind, also bis max. 10 Ampere.
Heute wollte ich nun meine kleine Test-Gleichstrom-Hausnetznlage etwas umbauen
und wollte darüber natürlich auch ein Video drehen, doch als ich den Sicherungsverteiler verbaute,
bekam ich immer mehr das Gefühl das dieser Sicherungshalter, wacklige kontaktarme
Kabelschuhe und diese Kunststoff-Flachsicherungen nicht der richtige Weg sind.
Also habe ich den Dreh abgebrochen, wieder alles rückgebaut und suche jetzt mal
eine andere, kostengünstige und einfache Methode der Niederstromabsicherung bis 10 Ampere.

Flachsicherungen und Kabelschuhe werde ich nicht verwenden !

Flachsicherungen und Kabelschuhe werde ich nicht verwenden

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=986