Schlagwort-Archiv: Statistik

Okt 01 2015

Ertrag & Verbrauch September 2015

Nun ist an den Ertragsdaten auch deutlich der Herbst sichtbar.
Doch das macht sich bei uns im Haus nicht bemerkbar.
Da wir jetzt mit dem Kaminofen heizen, nutzen wir die Wärme
um das Duschwasser, Kaffee/Teewasser und alles für´s Kochen, dort erhitzen.
Der Kaminofen ersetzt nun die Sonnenenergie die uns jetzt fehlt.
Für die anderen Dinge im Haus ist noch reichlich Energie vorhanden.
Je nachdem wie die Wetterlage im Herbst/Winter sein wird, so rechne
ich erst im November damit nachladen zu müssen.
Und auch erst dann wird sich der Stromzähler vom Stromversorger wieder
drehen, das erste Mal seit über 6 (oder gar 7) Monaten ! :)

Der Gasverbrauch zum kochen ist auf einem durchschnittlichen
Niveau geblieben, ist aber noch immer wunderbar gering.
Es wundert mich noch immer wie wenig Energie man zum kochen
benötigt wenn man sein Koch/Essverhalten anpasst.

Ja, auch im September benötigten wir keinen gekauften 230 V Strom,
und das nur weil wir 10 kleine PV-Module benutzen, deren 12 Volt Gleichstrom
verwenden und unser Leben angepasst haben… super !

Hier also die Daten:
Verbrauch an 230 Volt vom Stromanbieter
0 kWh

Verbrauch an 12 Volt Gleichstrom
Wird nicht mehr gemessen

Stromernte durch 1 Kwp PV Module
3896,50 Ah

Verbrauch an Dosengas
ca 400 gramm

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7443

Sep 03 2015

Ertrag & Verbrauch August 2015

Auch wenn der August nicht gerade mit vielen wolkenfreien Tagen glänzte,
so haben wir auch diesen Monat ganz normal, ausschließlich von unseren 1 kwp
PV-Modulen, Strom genutzt. Zwar hatte ich auch mal einen kleinen Engpass im letzten
Monat, der aber nur Zustande kam weil ich für die Postproduktion viel Energie benötigte.
Normalerweise haben wir ja viel mehr sonnenreiche Tage und somit hätte ich den
Schnittrechner direkt mit dem produzierten Sonnenstrom betrieben, jedoch zog ich
so reichlich Energie aus der Akkubank.

Unser Verbrauch an Dosengas wird eindeutig weiter darüber bestimmt wie oft wir
Bratkartoffeln essen. Dieses Gericht ist weiterhin ein echter Energievernichter,
egal wie man die Zubereitungsart ändert. Doch dies ist nun mal das Lieblingsgericht
von meiner Frau und meiner Tochter.

Gekocht haben wir im August relativ wenig über die kleine Rommelsbacher,
dafür war diesmall einfach zu wenig Sonnenenergie vorhanden.

Hier also die Daten:
Verbrauch an 230 Volt vom Stromanbieter
0 kWh

Verbrauch an 12 Volt Gleichstrom
Wird nicht mehr gemessen

Stromernte durch 1 Kwp PV Module
5559,70 Ah

Verbrauch an Dosengas
ca.200 gramm

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7311

Aug 01 2015

Ertrag & Verbrauch Juli 2015

Der Juli war nicht gerade sonnenreich bei uns, wie man an den Ertragsdaten gut erkennen kann.
Die vielen Wolken haben ein Top-Ergebnis verhindert, was aber nicht bedeutet, das wir
hier einen Energiemangel hatten. Nein, das hatten wir nicht. Wie so oft haben wir viel
mehr Sonnenenergie zur Verfügung als wir benötigen und freuen uns täglich darüber.
Einen weiteren Monat brauchten wir keinen 230 Volt Strom kaufen ! Klasse, oder !?!
Nur 1 kwp PV ! Ich bin noch immer begeistert ! :)

Ich rechne damit das wir auch den August und September noch komplett ohne
Zukauf von 230 Volt Strom auskommen werden. Schauen wir mal.

Hier also die Daten:
Verbrauch an 230 Volt vom Stromanbieter
0 kWh

Verbrauch an 12 Volt Gleichstrom
Wird nicht mehr gemessen

Stromernte durch 1 Kwp PV Module
5922,73 Ah

Verbrauch an Dosengas
ca.500 gramm

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7286

Jul 01 2015

Ertrag & Verbrauch Juni 2015

Der Juni war auch viel zu trocken, wir mussten sogar viel Wasser aus der Wasserleitung
zum Bewässern nutzen. Doch den PV-Modulen ist es egal. Wenn sie schön sauber sind
produzieren sie zu dieser Jahreszeit sehr viel Strom.
Weiterhin haben wir keinen Strom kaufen müssen, klasse !.
Auch mich erstaunt es noch immer, nur 1 kw PV-Module…

Hier also die Daten:
Verbrauch an 230 Volt vom Stromanbieter
0 kWh

Verbrauch an 12 Volt Gleichstrom
Wird nicht mehr gemessen

Stromernte durch 1 Kwp PV Module
5884,30 Ah

Verbrauch an Dosengas
ca.50 gramm

Der Strombedarf des Wechselrichters wird hier nicht erfasst,
da der Shunt für den Tarom 4545 leider noch nicht verfügbar ist.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7249

Jun 01 2015

850.000 Zugriffe im Mai

Da sich dieses Projekt immer weiter Foren herumspricht,
kommen auch immer wieder neue User hinzu, die für viele Zugriffe sorgen.
Sehr viele von euch sind ja schon seit langer Zeit dabei und haben teilweise
alle Beiträge schon „in einem Rutsch“ gelesen.
Es wurden 372 Gigabyte Daten vom Server gezogen und ich glaube
ich brauche kaum erwähnen welches Video weiterhin die No. 1 ist. :)

Danke, für euer Interesse !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7219

Jun 01 2015

Ertrag & Verbrauch Mai 2015

Der Mai war eindeutig zu trocken, und was den Sonnenschein angeht.. durchwachsen.
Oft war es grau in grau, und daher haben wir im Mai auch noch an 7 Tagen geheizt.
Strom mussten wir wieder keinen kaufen, es funktioniert weiterhin super ohne externen Strom..
Echt erstaunlich was man mit dieser kleinen PV-Anlage erreichen kann, wenn man sich anpasst.

Hier also die Daten:
Verbrauch an 230 Volt vom Stromanbieter
0 kWh

Verbrauch an 12 Volt Gleichstrom
Wird nicht mehr gemessen

Stromernte durch 1 Kwp PV Module
5754,60 Ah

Verbrauch an Dosengas
ca. 227 gramm

Der Strombedarf des Wechselrichters wird hier nicht erfasst,
da der Shunt für den Tarom 4545 leider noch nicht verfügbar ist.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7208

Mai 01 2015

1,1 Mio Zugriffe im April

Der April, der macht was er will.
Nicht jedoch bei meinen Zugriffsdaten.
Wieder haben über eine Million Zugriffe auf die Projektseite stattgefunden,
und machen mich happy. Genau waren es: 1.178.362.
Bisher waren es somit in diesem Jahr 2015: 3.833.236.
Na, mal sehen ob ich das tolle Ergebnis von 2014 in diesem Jahr
auch wieder erreiche, es waren: 15.297.574.
Und, welches Video war wieder die Nr. 1 ?
Klar, Stromzähler ausgetrickst !
An Datentraffic wurden 816 Gigabyte generiert.

Vielen Dank !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=7009

Mai 01 2015

Ertrag & Verbrauch April 2015

Der April war einigermaßen sonnig und hat uns viel Sonnenenergie beschert.
Das absolute Highlight ist natürlich die Tatsache das wir nun zum ersten Mal
keinen Strom kaufen mussten. Vermutlich wird dies in den nächsten Monaten
auch so weitergehen. Auch an Dosengas haben wir letzten Monat viel weniger
benötigt, da wir nun mit der neuen 230 Volt Kochplatte kochen konnten.
Ein voller Erfolg !
Ich freu mich !

Die Daten für den Verbrauch des 12 Volt Strom sind nur bis zum 17. April
ermittelt worden, da ich die Anlage umgebaut habe (hier).

Hier also die Daten:
Verbrauch an 230 Volt vom Stromanbieter
0 kWh

Verbrauch an 12 Volt Gleichstrom (nur bis mitte April)
1475,35 Ah

Stromernte durch 1 Kwp PV Module
5071,28 Ah

Verbrauch an Dosengas
ca. 100 gramm

Da der April zwar sonnig war, so war er aber noch recht kühl.
Wir haben nur ein paar Tage nicht heizen müssen.
Der Strombedarf des Wechselrichters wird hier nicht erfasst,
da der Shunt für den Tarom 4545 leider noch nicht verfügbar ist.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6982

Mai 01 2015

0 / Null / Nix / Kein Strom gekauft ! :)

Wow, der April ist der erste Monat an dem wir keinen Strom gekauft haben !
Wir waren also mit unserer Heizenergie den ganzen letzten Winter schon unabhängig,
und nun haben wir den ersten Monat komplett stromunabhängig hier gelebt.
Tja, und das gänzlich nur durch eine kleine 1 kwp PV-Anlage !

Möglich war dies nur, weil wir uns entschieden haben nun nur noch zu duschen,
und unsere Duscherfahrungen der letzten Monate umzusetzten.
Wie sich zeigte benötigt man zum Duschen erheblich weniger Wasser als
im Netz, bei Herstellern von Duschköpfen etc, zu lesen ist.

Ebenfalls der Einsatz des Wechselrichters und dazu passende Verbraucher,
haben dies ermöglicht. Die Holzbearbeitung für das Winter-Heiz-Holz mit der
kleinen Tischkreissäge ist da nur einer der angepassten Verbraucher der wenig Energie
benötigt und schonend mit dem solaren Strom umgeht.

Jedoch ist auch klar, das ich gern alle noch verbleibenden Geräte in einer
12 Volt Gleichstromvariante hätte. Dies ist jedoch nur das I Tüpfelchen auf dem
veganen Bio-Sahnehäubchen.

Ich habe gezeigt das man mit einer kleinen 1 kwp PV-Anlage ab April
seinen benötigten Strom einzig durch Sonnenstrom decken kann,
sofern man auf den Gleichstrom als Energiequelle setzt, und seinen Lebensstil anpasst.
Der größte Aufwand ist definitiv für das Heizen des Hauses aufzubringen,
sofern man auch hier nicht abhängig von Öl/Gas/Strom/Pellets-Lieferungen sein möchte.
Und sicherlich steckt gerade darin noch viel Potential um Verbesserungen
vorzunehmen. Doch, nun geniesse ich erst einmal die Tatsache das sich
unser Stromzähler sicherlich bis Oktober nicht mehr drehen wird !

Juheeeeee !

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6987

Apr 03 2015

1,2 Mio Zugriffe im März

Super, wieder über eine Million Zugriffe in einem Monat !
Das Wetter wird wieder besser, und das Interesse für die Photovoltaik steigt.
Klasse, ich freue mich das 1,249,602 Zugriffe stattfanden.

An Traffic wurden 887,969,464 Gigabyte generiert, wobei weiterhin
das Video > Stromzähler ausgetrickst < die Nummer 1 ist.

Wunderbar…. ich freue mich !

Die Sonne scheint für mich

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=6825

Seite 1 von 612345...Letzte »