Schlagwort-Archiv: Stromversorger

Dez 06 2013

Extreme Strompreiserhöhung !

Heute haben wir von unserem Stromversorger in einem Schriftstück
erfahren das er unseren Extera-Vertrag, den wir als Stromheizkunde haben,
zum 1.1.2014 abschafft und wir aber weiterhin zuverlässig Strom von Ihnen beziehen dürfen.
Auf der Rückseite dann die neuen Tarife:

NT = Nachttarif (die Zeit wo die Heizungen aufladen)
HT = Haupttarif (die Heizungslüfter nutzen diesen, und falls man tagsüber nachlädt)
Vorher : NT = 10,44 ct Kwh (netto)
Jetzt: NT = 13,88 ct Kwh (netto)

Vorher : HT = 14,40 ct Kwh (netto)
Jetzt : HT = 18,34 ct Kwh (netto)

Macht inkl. Ust.: NT = 16,52 ct Kwh und HT = 21,82 ct Kwh
Das die monatliche Zählergebühr auch wieder gestiegen ist ( jetzt 8,76 € ) versteht sich von selbst.

Da man als Heizkunde so locker 10.000 Kwh im Jahr benötigt, ist das schon ein ganz schöner Brocken.
Nun ja, das hat ja bald ein Ende, da wir diesen Strom dann nicht mehr benötigen. :)

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=2309

Nov 01 2013

230 Volt Stromverbrauch 19.9.-1.11.

Bisher hatte ich immer von der Mitte des Monats bis zum Nächsten den 230 V Stromverbrauch ermittelt.
Da ich nun durch den Umbau nicht nur die solare Stromernte ermitteln kann, sondern auch unseren
Gleichstromverbrauch, werde ich ab jetzt unseren 230 Volt Verbrauch auch vom 1. zum 1. notieren.
Also, unser 230 Volt Verbrauch vom 19.9 – 1.11. liegt bei 173 Kwh.
Da ich jetzt täglich mindestens 1x den Roller auflade, ist jetzt ein Verbraucher hinzugekommen der
natürlich in den vorherigen Monaten nicht dabei war.
Wenn ich meine Erfahrungsfahrten mit dem Roller abgeschlossen habe, resp. er auf solare
Ladung umgebaut ist, fällt dieser neue 230 Volt Verbraucher wieder weg.
Wobei ich jetzt schon sagen kann… der Verbrauch des Rollers fällt kaum ins Gewicht,
eher die Hilfsladungen durch 230 Volt um die altersschwachen Akkus zu unterstützen.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=2140

Okt 12 2013

Wieviel 230 V Strom umsonst ?

Nach dem Video < Stromzähler ausgetrickst > kam gleich die Frage auf wieviel man sich
durch diese „Besonderheit“ der Stromzähler denn kostenfrei beziehen kann.
Nun, ich habe letzte Nacht ein Energiemessgerät zwischen dem Ladegerät und der
Steckdose montiert und in der Nacht, 8 Stunden, zählen lassen.
Das Ergebnis hat er dann u.a. auf 1 Jahr hochgerechnet:
Wenn ich jede Nacht den Laderegler mit 1 Ampere für 8 Stunden den Akku laden würde,
dann wären es 140,1 kwh resp. 34,33 € die ich nicht bezahlen muss.
Jedoch liegt es mir fern diesen technischen Mangel auszunutzen,
schließlich möchte ich in diesem Haus so weit es möglich ist,
nur solaren 12 Volt Gleichstrom nutzen und keinen gekauften 230 Volt Strom.
Wenn Du jedoch diese Eigenart der alten Zähler nutzen möchtest,
dann kann ich Dich nicht daran hindern !

Nachtrag:
Das ideale Ladegerät zum austricksen findest Du hier.

Die Sonne scheint für uns

Thomas Zimmer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dasgleichstromhaus.de/?p=2020

Okt 07 2013

Video – Stromzähler ausgetrickst !